Ein Fake-Profil erkennst du zum Beispiel daran, dass der Nutzer ein Profilbild verwendet, auf dem offensichtlich nicht er oder sie, sondern beispielsweise ein Prominenter abgebildet ist. Auch ein falscher Name ist ein Hinweis auf ein Fake-Profil.

Neben Fake-Profilen gibt es noch sogenannte Scammer. Dies sind Betrüger, die Apps missbrauchen, um Kontakt zu Frauen oder Männern herzustellen, um diese – zum Beispiel finanziell – auszunutzen. Diese Scammer befinden sich meist im Ausland und sprechen kein Deutsch – Nachrichten, die offensichtlich mit Google übersetzt wurden, sind daher ein Hinweis. Auch wenn er oder sie vor allem schmeichelnde Bemerkungen macht und frühzeitig nach deiner privaten Nummer oder E-Mail-Adresse fragt, solltest du aufpassen. Spätestens wenn der Nutzer Geld fordert (indem er z. B. vorgibt, sich in einer Notlage zu befinden), solltest du hellhörig werden und den Kontakt abbrechen.

Solche Nutzer bitte immer direkt melden (tippe im Profil des Nutzers oben auf „Mehr“). Wir schauen uns den Nutzer dann genau an, überprüfen sein Profil und löschen es gegebenenfalls. Danke für deine Mithilfe :)