Wir sind die Meet5 Community. Wir sind offen, sympathisch und locker miteinander. Damit das Zusammenspiel am besten funktioniert, gibt es innerhalb unserer Community folgende grundlegenden Regeln:

  1. Goldene Regel: Behandle andere so, wie du auch von ihnen behandelt werden willst.

  2. Kommunikation: Miteinander reden ist wichtig. Die anderen können einem meist nicht in den Kopf schauen und daher sollte man sich immer klar ausdrücken.

  3. Zeig dich: Wir alle wollen wissen, mit wem wir es zu tun haben. Daher ist es notwendig, dass du auf deinem ersten Profilbild klar erkennbar bist. Das Bild sollte eine möglichst aktuelle Aufnahme sein.

  4. Respekt: Wir respektieren die anderen Mitglieder. Sei pünktlich bei den Treffen und schreibe vorher in den Chat, solltest du dich verspäten. Auch Absagen immer so früh wie möglich.

  5. Leg dich fest: Melde dich nur zu mehreren Meet5-Treffen an einem Tag an, wenn zwischen diesen genügend Zeit liegt. Sage nie kurzfristig ab, um dich schnell noch bei einem anderen Treffen anmelden zu können.

  6. Gäste: Wenn man eine weitere Person zum Treffen mitnimmt, die nicht über Meet5 im Treffen angemeldet ist, fragt man vorher in die Gruppe, ob das ok ist. Das Gleiche gilt für das Mitbringen von Hunden, Katzen oder anderen Haustieren. Die Katze in der Tasche mit ins Restaurant schmuggeln, ist auch nicht ok.

  7. Respekt vor dem Ersteller: Wir respektieren die Planung durch den Treffenersteller. Eine Weinprobe wird nicht spontan zum Biertasting und besonders die Vorstellungen und Wünsche des Treffenerstellers werden berücksichtigt. Wenn man ein anderes Treffen als Vorlage verwendet, sollte man darauf achten, dass man einen eigenen Titel wählt und eine eigene Beschreibung verfasst. Die Treffen können damit besser voneinander unterschieden werden.

  8. Rücksicht: Es geht um eine gute Zeit miteinander. Wir alle halten uns fern von belästigendem, beleidigendem, diskriminierendem, sexistischem, verleumderischem, pornografischem, bedrohendem, gewaltverherrlichendem, rassistischem, rechts- /linksextremem sowie sonstigem moralisch verwerflichen oder rechtswidrigen Verhalten auf Treffen, bei der Treffenerstellung und in den Chats. Treffen, die einen sexuellen Kontext (auch Sauna oder FKK-Strand) haben, sind auf Meet5 generell untersagt.

  9. Zweitgruppen: Erstellt man eine zweite Gruppe zum gleichen Event, trifft man sich unabhängig von der anderen Gruppe, auch wenn das Treffen zur gleichen Uhrzeit oder am selben Tag stattfindet. Ist eine Reservierung nötig, muss diese selbst vorgenommen werden.

  10. Gewerbefreie Zone: Wir sind keine gewerbliche Plattform. Also weder Basar noch Event-Marketing-Plattform und auch nicht der Ort, dein Business großflächig zu promoten. Nutze hierfür bitte andere Plattformen.

Falls du gegen die oben beschriebenen Richtlinien verstößt, sind wir dazu berechtigt, deine Rechte oder deinen Zugang zur App zu beschränken. Wir schützen die Community vor Beeinträchtigungen und wir ermöglichen dir, über dein Verhalten nachzudenken und es anzupassen. Wir versuchen, allen Meet5 Mitgliedern die Möglichkeit zur Besserung zu geben, der Schutz der Community hat für uns jedoch höchste Priorität.

Die möglichen Konsequenzen bei Verstößen gegen die Community-Regeln beinhalten unter anderem:

  1. 48 Stunden zu keinem weiteren Treffen zusagen können
  2. Vorübergehende Sperrung sämtlicher Aktivitäten bei Meet5
  3. Dauerhafte Sperrung sämtlicher Aktivitäten bei Meet5

Unsere neuen Community-Regeln geben euch einen Leitfaden an die Hand und sie sollen für Klarheit in vielen Situationen sorgen. Das Allerwichtigste ist jedoch klar: Habt eine gute Zeit und nehmt Rücksicht aufeinander. Für Änderungen und Ergänzungen der Regeln meldet euch gerne bei uns.