Das Konzept von Meet5 beruht darauf, dass ihr eure eigenen Treffen erstellt - Gruppentreffen, zu denen ihr wirklich gehen wollt und die zu euch passen.

Ein eigenes Gruppentreffen zu erstellen ist unkompliziert, geht schnell und macht großen Spaß! Trotzdem scheuen sich viele Nutzer davor, selbst aktiv zu werden. Wir erklären dir, warum es wichtig ist, die Initiative zu ergreifen und wie einfach dir Meet5 dabei helfen kann.

Es warten interessante Menschen und besondere Erlebnisse auf dich. Ganz wichtig: Sei kein Mitläufer, trete einem Treffen nicht erst bei, wenn bereits ein oder zwei andere Nutzer teilnehmen, sondern mach den ersten Schritt?

Und so funktioniert’s:

  • Tippe in deiner App auf das kleine Plus unten rechts (Android) bzw. auf „Erstellen“ (iOS). Es öffnet sich direkt unsere übersichtliche Erstellen-Ansicht und du kannst loslegen.

  • Denk dir einen Titel aus und evtl. eine kurze Beschreibung oder Info für die Teilnehmer.

  • Wähle eine von fünf Kategorien aus (wähle die Kategorie, die am ehesten zu deinem Treffen passt).

  • Gib ein Datum und eine Uhrzeit an.

  • Such dir einen Ort als Treffpunkt aus (du kannst jede Location wählen, die sich innerhalb deines eingestellten Radius befindet).

  • Tippe auf „Erstellen“.

  • Fertig! Nun brauchst du nur noch andere Nutzer zu deinem Treffen einladen. Hierbei hast du zusätzlich die Möglichkeit, nach Interessen und Eigenschaften zu suchen.

  • Der Gruppenchat öffnet sich direkt, nachdem du das Treffen erstellt hast.

  • Falls du magst, kannst du dein Treffen jederzeit bearbeiten. Tippe einfach im Treffen oben auf „Mehr“ und dann „Treffen bearbeiten“.

  • Geh zu deinem Treffen, lerne nette Menschen kennen und verbringt gemeinsam eine großartige Zeit ☀️

Häufige Fragen:

  • Wieso finde ich einen bestimmten Ort nicht?

Die Suche ist mit Google Places verknüpft, manche Orte sind dort nicht aufgelistet. Du findest vor allem Restaurants, Cafés, Parks, Museen, Zoos etc. Erweitere ggf. deinen Radius und/oder probier ein paar Schreibweisen aus, wenn du einen bestimmten Treffpunkt suchst. Alternativ kannst du einfach eine Straße (ggf. mit Hausnummer) angeben oder lediglich die Stadt und in der Beschreibung auf den genauen Treffpunkt hinweisen.

  • Was bedeutet „nur auf meine Einladung“?

Es können nur Meet5-Nutzer teilnehmen, denen du eine Einladung geschickt hast. Alle anderen können eine Anfrage auf Einladung stellen. Du bekommst in diesem Fall eine Mitteilung unter „Chats“ und kannst die Anfrage mit einem Klick annehmen sowie die Einladung versenden.

  • Muss ich „Alle Vorschläge einladen“ wählen?

Nein, musst du nicht. Du kannst einzelne Nutzer einladen, indem du auf das Plus im Bild tippst. Es erscheint ein Haken als Zeichen, dass die Einladung verschickt wurde. Darüber hinaus kannst du mit einem Klick auch alle deine Favoriten einladen. „Alle Vorschläge einladen“ bedeutet, dass du einige zufällige Nutzer aus deiner Nähe auswählst. Je mehr, desto lustiger ;)

  • Kann ich ein Treffen löschen?

Eigentlich nicht, wenn jedoch noch niemand anderes teilnimmt und du das Treffen verlässt, löscht sich die Gruppe automatisch. Denk daran, du kannst ein Treffen jederzeit wie oben beschrieben bearbeiten.

  • Was passiert, wenn ich mein Treffen verlasse?

Wenn du als Ersteller dein eigenes Treffen verlässt. Rückt der nächste Teilnehmer an deinen Platz und kann das Treffen bearbeiten.

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, erstelle dein Meet5-Gruppentreffen ganz nach deinen eigenen Vorstellungen und Ideen. Ob zum Wandern, Picknicken, Essen gehen, für einen Museumsbesuch oder einfach nur zum entspannten Kennenlernen. Oder gib deinem Treffen ein Motto und besprecht alles Weitere gemeinsam im Gruppenchat.

Öffne die Meet5-App und erstelle jetzt dein eigenes Gruppentreffen – wir freuen uns!

Wenn du weitere Fragen hast, kannst du uns jederzeit an support@meet5.de schreiben.

Tippe hier und erstelle direkt dein eigenes Treffen!